Blick in die Vergangenheit

Durch einen Facebookpost von Helge bin ich auf einen SPIEGEL online Artikel gestoßen, der sich mit alten Fotos beschäftigt, die aus Schuhkartons, Fotoalben oder Bilderrahmen gekramt wurden und dann ins Hier und Jetzt gehalten wurden. In der ZEIT gibt es ja immer die Rubrik „Zeitsprung“, wo Leser alte Fotos nocheinmal genauso aufnehmen und dann beide nebeneinander zeigen. Die Variante mit dem Foto ins Foto halten finde ich da ja fast noch interessanter, weil dadurch beide Zeiten so verschmelzen.. Die Idee stammt von dearphotograph.com – dort gibt es noch viele Bilder dieser Art, sehr sehenswert! Die Tiefenschärfe sorgt auch noch dafür, dass das Jetzt unschärfer erscheint während das alte Foto natürlich scharf gestellt ist und so viel näher dran ist, auch ein schöner Effekt.

Auf jeden Fall musste ich das auch mal ausprobieren und habe auch gleich ein geeignetes Foto gefunden ;) Da ich das Wochenende auch kurz in Hamburg war habe ich mich also auf den Weg an die Alster gemacht und ein 10 Jahre altes Foto mit mir drauf in den Wind gehalten. Und der hat es mir nicht so leicht gemacht, alle Linien richtig zu positionieren.. geklappt hat es dann doch einigermaßen :)

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>